Menu

Ein Universum voller Fragen und Antworten erforschen.

Schülerlabore entdecken

Freies Forschen

Wie viel Energie steckt eigentlich in einer Batterie? Wie kann man Solarenergie optimal nutzen? Wie unterscheidet sich eigentlich das Licht einer Energiesparlampe von dem einer Glühlampe? Diesen und natürlich allen anderen Fragen, die euch interessieren, wollen wir mit euch zusammen nachgehen. Dazu erhaltet ihr nicht nur die notwendige Ausrüstung und so viel Betreuung, wie ihr möchtet, sondern ihr könnt einen eigenen Arbeitsplatz für den ganzen Zeitraum des Forschens nutzen. Und wenn ihr wollt könnt ihr eure fertigen Projekte in eurer Schule, bei Schüler experimentieren oder Jugend forscht präsentieren!

Wie viel Energie steckt eigentlich in einer Batterie?

Beispielprojekt

Wie viel Energie steckt eigentlich in einer Batterie?

Wenn ihr für eure Geräte Batterien kaufen wollt, steht ihr vor der Wahl: Kauft man besser die teuren oder die billigen Batterien? Dieser Frage sind Leon Oellerich und Daniel Becker nachgegangen. Sie haben untersucht, wie viel Energie in den verschiedenen Batterien steckt. Dazu haben sie eine Platine entwickelt, die die notwendigen Messungen ermöglicht, unterstützt von der Experimentierplattform VenDASys.

In vielen Versuchsreihen haben sie herausgefunden, dass vor allem die mittelpreisigen Batterien nicht besser als die ganz billigen sind. Die teuren Batterien haben einen fast doppelt so hohen Energieinhalt als die günstigsten. Zusätzlich haben diesen den Vorteil, dass sie auch nach langem Betrieb noch fast so viel Leistung erzeugen wie am Anfang. Die günstigen Batterien brechen schnell in der Leistung ein.

Der Vorteil der günstigen Batterie: Für den Preis einer teuren Batterie erhält man 10 günstige und damit insgesamt ca. 5 mal so viel Energie insgesamt!

Fazit: Für leistungshungrige Anwendungen (z. B. Fotoapparate) eignen sich teure Batterien, weil sie über lange Zeit viel Leistung liefern. Für alle anderen Geräte reichen meist auch die günstigen Batterien, die man deswegen aber auch öfter wechseln muss. Das schadet der Umwelt! Man sollte besser Alternativen zur Batterienutzung suchen oder zumindest Akkus benutzen!

Sollten Solarzellen nicht besser der Sonne folgen?

Projektangebot 1

Sollten Solarzellen nicht besser der Sonne folgen?

Die meisten Photovoltaikanlagen bestehen aus fest verbauten, unbeweglichen Solarzellen, auf die die Sonne zu jedem Tageszeitpunkt aus einem anderen Winkel scheint. Aber was wäre, wenn man die Solarzelle dreh- und kippbar macht und automatisch der Sonne folgen lässt? Wie hoch wäre der Energiegewinn abzüglich der für die Drehung benötigten Energie?

Möchtest Du dies erforschen? Alleine oder im Team? Dann melde dich an.

Eine Alarmanlage für den Zimmerschrank

Projektangebot 2

Eine Alarmanlage für den Zimmerschrank

Am Schülerforschungszentrum Saarlouis sollen die Schultaschen der Schülerinnen und Schüler während eines Schülerlaborbesuchs zentral in einem großen Schrank aufbewahrt werden, damit sie in den Laborräumen nicht im Weg sind. Doch wer passt währenddessen auf die Taschen auf? Deshalb soll der Schrank mit einer schwer zu überlistenden Alarmanlage ausgerüstet werden.

Möchtest Du diese Alarmanlage bauen? Dann melde dich an.

Baue einen Würfel aus 8, 27 oder 64 LED's

Projektangebot 3

Baue einen Würfel aus 8, 27 oder 64 LED's

Eine einzelne LED kann ja schon ganz schön aussehen. Aber wie wäre es mit einem Würfel aus sehr vielen LEDs? Einfarbig oder mit RGB-LEDs für Farbwechsel? Gesteuert über einen Mikrocontroller?

Möchtest Du mit einem kleinen, einfarbigen Würfel anfangen und Dich langsam steigern? Alleine oder im Team? Dann melde dich.

Ihr wollt es eigentlich genau wissen?

Wenn du zu einem Thema rund um die Naturwissenschaften forschen willst und wir euch dabei unterstützen dürfen, dann schreibt uns!

Projekt vorschlagen
Schülerlabore

Du möchtest mit uns ein Universum voller Fragen und Antworten erforschen? Dann nichts wie los.

Alle Schülerlabore
Workshops

Ihr wolltet schon immer 
mal lernen, wie man eine Wasserrakete baut?

Anmelden Alle Workshops
MESAAR
IHK Saarland
Landkreis Saarlouis
VSE Stiftung
Peter und Luise Hager Stiftung
Möbel Müllen
Dillinger Hütte